AllMeSa | Mechatronics Alliance Saxony

Technology beyond the limits

AllMeSa | Lösungen

zur Herstellung mechatronischer Produkte der Zukunft

AllMeSa | Mission

Die AllMeSa-Technologieführerschaft realisiert mit durchgängigen High-Performance-Fertigungstechnologien weltweit Anlagen und Produkte.

Die AllMeSa-Schlüsseltechnologien mit mechatronische Komponenten, Baugruppen und Verfahren partizipieren am Wachstumsmarkt der Mechatronik (Sensorik, Aktorik, Elektronik).

Die AllMeSa Partner-Allianz deckt die progressiv steigende Komplexität von Produkten und Technologien ab und entwickelt aus dem regionalen Kompetenznetzwerk das passende Produkt.

AllMeSa | Kompetenzen

der High-Performance-Mechatronik Technologien

AllMeSa | Mechatronik-Kompetenzen

SENSOREN
• großflächige Glas-Sensorik
• Druckmesszelle
• 3D-Sensoren aus gedruckter Elektronik

KOMPONENTEN
• Solid Oxide Cell Stack (SOC)
• Kolbenexpander für ORC-Systeme

ANLAGENTECHNIK
• Lasertechnik
• Rolle zu Rolle-Anlagen für Ultradünnglas (UTG)
• Prüfstand ORC-System

AllMeSa | Mitglieder

Regionaler Wachstumskern auf Innovationskurs

AllMeSa | Spezial-Lösungen

für die Produkt-Anforderungen von morgen

AllMeSa | Spezial-Lösungen

AllMeSa-Kunden nutzen für weltweit erfolgreiche Geschäftsmodelle die Kompetenz des gesamten Netzwerks.

Mit einem lösungsorientierten Blick für Marktbedürfnisse entwickelt AllMeSa Produkte und Speziallösungen für die Märkte von morgen.

Mit welchen Technologien darf AllMeSa Ihr Business unterstützen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

AllMeSa | Kontakt

Dr.-Ing. Robin Schulze
SITEC Industrietechnologie GmbH
Bornaer Str. 192
09114 Chemnitz
Tel.: +49 371 4708-359
Fax: +49 371 4708-240
E-Mail: robin.schulze[at]sitec-technology.de

AllMeSa | Mitglieder

AllMeSa | Mitglieder

AllMeSa | Mitgliedschaften

AllMeSa | Projektträger

AllMeSa | Förderhinweis

Das zugrunde liegende Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 03WKDF4A gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.